Willkommen beim TTC Rum        


Offizielle Website des Rumer Tischtennisvereines:

Wir begrüßen euch recht herzlich auf unserer Homepage!
Auf den folgenden Seiten findet ihr reichlich Infos rund um
unseren Club. Wir würden uns freuen, wenn ihr nach eurem
Rundgang auf unseren Seiten ein Feedback in unserem Gästebuch hinterlässt.


Wir sind bemüht in regelmäßiger Folge Berichte und Artikel über unsere Erfolge, Veranstaltungen und Neuigkeiten zu veröffentlichen.
In unserem Archiv stehen alle seit 2000 in diversen Tiroler Printmedien geschaltete Nachrichten.


Um Informationen zu einer Mitgliedschaft beim TTC Rum zu erhalten oder diese zu beantragen, könnt ihr dem nachstehenden Link folgen und die gewünschten Felder befüllen.

..::Mitglied beim TTC Rum werden::..

 


                   


Nächste Termine:

25. Juni 2011
Kaiserfestturnier in Kufstein
18. September 2011
Beginn der Saison 2011/12


Downloads - nützliche Dokumente per DL

Ergebnis vom 1. TTC Rum Watterturnier am 7.1.2011

 

Update: 15.6.2011, 17:00 Uhr


28. Mai 2011:
TTC Rum 2 nimmt erfolgreich am Relegations-Turnier zwischen Landesliga C/B teil. In Summe schaut
nach einem harten Kampf um Mitternacht Platz 3 und damit der höchstwahrscheinliche Aufstieg in die
Landesliga B heraus. Wäre das allerletzte Einzelspiel gegen Inzing noch gewonnen worden, (1-0 Führung in Sätzen, danach verletzungsbedingt w.o.) hätten wir uns sogar den 1. Platz gesichert.


15. Mai 2011:
Der TTC Rum beendet die Herren-Mannschaftsmeisterschaft mit folgenden Ergebnissen:
Rum1: Beendet die Saison als Tabellen-Letzter und muss in die Gebietsliga absteigen
Rum2: Beendet die Saison als Tabellen-2. und darf am Relegations-Turnier um den Aufstieg in die
Landesliga B teilnehmen
Rum3: Beendet die Saison auf dem hervorragenden 6. Platz in der Gebietsliga 1
Rum4: Beendet die Saison auf dem vorletzten Rang in der Gebietsliga 2
Rum5: Ist Tabellen-Letzter in der Gebietsliga 1 geworden (mit einer fast kompletten NW-Mannschaft)


20. März 2011:
Der TTC Rum sicherte sich bei den Tiroler Schülermeisterschaften 5 Medaillen. Allen voran überstrahlte Julia Hauser, welche sich den Titel im Einzel und nach einer spannenden Aufholjagd gemeinsam mit Melanie Mitterberger (ebenfalls aus Rum) im Mädchen-Doppel erspielen konnte. Im Doppel-Mixed-Bewerb wurde Julia gemeinsam mit Johannes Aichinger aus Völs/Zirl Vizemeister. Jeweils Bronze holten sich Moritz Geisler/Fabian Nagiller im Burschen-Doppel und Juliane Gasser mit Patricia Siller aus Fulpmes im Mädchen-Doppel.


27. Februar 2011:
Bei den Tiroler Jugendmeisterschaften 2011 in Kirchbichl konnte der TTC Rum 7 Medaillen nach hause holen.
Tiroler Meister im Jugend-Doppel dürfen sich erstmals Markus Rett und Hannes Hauser nennen. Im Mädchen-
Doppel konnte sich überraschend Julia Hauser mit Franziska Leitner aus Kufstein den Titel holen. Die weiteren Medaillen sind nach Aktualisierung im Bereich "Wettkampf --> Erfolge Tiroler Einzel-M." abzufragen.


19. Februar 2011:
Die 1. Unterstufenmannschaft des TTC Rum mit Moritz Geisler und Stefan Wolf erreichte die Silbermedaille
der Tiroler Mannschaftsmeisterschaft 2010/11. Nachdem das Duo im Herbst noch mit Kirchbichl und Fulpmes
punktegleich und mit der schlechteren Spieldifferenz auf dem 3. Platz gelegen war, konnten im Frühjahr die direkten Begegnungen gewonnen und der ausgezeichnete 2. Platz hinter den ungeschlagenen Inzingern nach Rum geholt werden.


30. Jänner 2011:
Die 1. Jugendmannschaft des TTC Rum sicherte sich den Tiroler Meistertitel in der Jugendliga. Nach durchwachsendem Start und einer unnötigen Niederlage gegen die Turnerschaft Innsbruck mussten wir im letzten Spiel im direkten Finalduell die Mannschaft aus Kirchbichl bezwingen. Nach anfänglichem Hin und Her setzte sich Kirchbichl vor den letzten 3 Einzeln mit 4-3 in Führung und reichte ihnen ein Punkt zum 5-5-Unentschieden und dem damit verbundenem 1. Platz. Doch der TTC Rum begann eine tolle Aufholjagd und gewann alle 3 Einzel und
insgesamt mit 6-4. Dies bedeutet die Goldmedaille in der Jugendliga.


15. Jänner 2011:
Der Sieg des Mieminger Neujahrsturnieres geht zum 3. Mal in Folge an den TTC RUM, Unser Abwehrkünstler
Peter Jastner gab im gesamten Einzelbewerb bloß einen einzigen (!) Satz ab und sicherte sich damit den Titel.
Im Doppel erreichte er mit Julia Hauser den 3. Platz, nachdem sie im Viertelfinale bereits 10 Mätchbälle gegen ihre Gegner abwehren mussten.